2 Podcast-Posts hintereinander wollte ich nun mal fix verhindern,, deswegen poste ich mal ein paar Haruhi-Neuigkeiten, die teilweise auch schon ein paar Tage auf dem Buckel haben…

Amazon.co.jp hat letzte Woche die Cover der verschiedenen Versionen von The Disappearance of Haruhi Suzumiya hinzugefügt:

Limited Edition (Blu-ray)

Cover vom “Scenario Book”

Limited Edition (DVD)

Regular Edition (Blu-ray)

Regular Edition (DVD)

Ich habe ja immer noch das Amazon-Steelbook vorbestellt, da ich eh hoffe, dass die anderen Cover dann wieder als Postkarten oder so beiliegen wie bei den 2009 DVDs. Mir gefallen aber eigentlich alle Cover sehr gut…wobei Kyon bei der normalen DVD etwas komisch aussieht^^;.

Quelle: Animesuki-Forum / ultimatemegax

Dann sind ein paar Gerüchte in 2ch zum Haruhi-Spiel auf PSP/PS3 und seinen limitierten Versionen aufgetaucht und ultimatemegax hat mir netterweise eine Übersetzung geschickt:

Release date: March 24th, 2011
Common edition price: PS3: 7329 yen, PSP 6279 yen
First pressing limited manufacture reservation edition (with the Lost property of Yuki Nagato box): PS3: 11,529 yen, PSP: 10,479 yen

Lost Property of Yuki Nagato box:
1: Noizi Ito drawn illustrated box
2. Lost Property of Yuki Nagato box task CG content collection (special image collection) (PS3: PS3 disc form, PSP: UMD disc form)
3. Special compilation booklet, 3 clear posters, and a deluxe binder
4. Roughly life-sized 3D poster and 3D task poster (glasses version)
5. Game

Das ganze sind nur Gerüchte, aber es klingt ja recht plausibel. Dann habe ich ja schon mal meine Investition für den März 2011…wenn sich das bewahrheitet.

Und nun mal zu etwas ganz anderem, denn vorletztes Wochenende habe ich mal viel Zeit mit den Blu-rays der Zurück in die Zukunft-Trilogie verbracht und musste etwas schmunzeln, als ich folgende Texttafel fand:

Na, Kyon ist wohl nicht der einzige John Smith, der auf Zeitreisen geschickt wird…und wer nun denkt, die BTTF-Macher kennen Haruhi, oder Nagaru Tanigawa zitiert Bonusmaterial von BTTF, den oder die kann ich beruhigen, denn John Smith ist einfach nur der amerikanische Max Mustermann…wobei das Zeitreisen bei Haruhi, glaube ich, etwas anders funktioniert als im BTTF-Universum, zumindest wenn man Mikuru glaubt.