Die DoKomi möchte dieses Jahr etwas mehr Comiket-Feeling auf die DoKomi bringen und hat deswegen drei Doujinshi-Zirkel aus Japan eingeladen.

Zum einen werden Ichigo Saizu (vertreten durch Natsume Eri) und Utsura Uraraka (vertreten durch Eretto) anwesend sein. Eretto hat u.a. den Doujinshi Nyorōn Churuya-san gezeichnet, der später von Kadokawa als “offizieller” Manga veröffentlich wurde und als Vorlage für den Kurzanime von Kyoto Animation diente. Gestern wurde zudem der Zirkel Digital Lover angekündigt, für den Yuka Nakajima zu Gast sein wird. Die Illustratorin hat z.B. auch die Zeichnungen für die Light Novels von Listen to Me, Girls. I Am Your Father! und Amagi Brillant Park beigesteuert. Letztere Light Novel vom Full Metal Panic!-Autoren Shoji Gatoh wurde ja 2014 als TV-Serie von Kyoto Animation produziert.

Ich bin doch sehr überrascht, dass durch Zufall Leute aus der Doujinshi-Szene eingeladen wurden, die auch mehr oder weniger etwas mit Serien von Kyoto Animation zu tun haben. ^_^

Quelle